Donnerstag, 6. August 2009

Bombensache

„Durchschnittlich einmal pro Jahr ereignet sich in Deutschland eine Selbstdetonation einer Bombe. Damit bestätigt sich wieder einmal auf drastische Weise die Statistik“ fasst Jürgen Sebald, Technischer Aufsichtbeamter Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft BG BAU Prävention, die Gefährdungslage durch rottende Bombenblindgänger zusammen (Quelle: ->)

Hier eine kleine Auswahl von einschlägigen „Ereignissen“ in den letzten sieben Jahren in Deutschland und Österreich:

1.7.2009: In Hessen explodierte ein Blindgänger aus WK II und „hinterließ einen Krater mit einem Durchmesser von rund 15 Metern und einer Tiefe von etwa sechs Metern“
-> Giessener Anzeiger

20.9.2008: Fünf Zentner Fliegerbombe mit Säurezünder in Wien explodiert
-> Die Presse

19.9.2008: Fünf Zentner Fliegerbombe geht bei Baggerarbeiten im Ruhrgebiet in Hattingen hoch. Glück: es gab „nur“ 17 Verletzte…
-> T-Online Nachrichten

23.10.2006: ein Toter mehrere Verletzte durch Fliegerbombe in Aschaffenburg
-> Spiegel
-> Strato
-> Die Zeit

10.5.2005: Wiesbaden, Explosion einer 50 KG Bombe
-> FAZ

7.10.2004: Zwei Verletzte bei Fliegerbombenexplosion in Linz
-> Fireworld
-> Spiegel

17.7.2003: Zwei Tote bei Explosion einer fünf Zentner Bombe in Salzburg
-> News.at

Aber in NRWs Ministerien will das keiner so genau wissen. Sonst müsste man ja was unternehmen, zumindest bevor man hunderte von Kilometern Pipelines durch einst verheerte Landschaften verlegt. Denn eins ist wohl klar: nicht nur die Bayer CO-Giftgasleitung oder die WINGAS Gashochdruckleitung sind von diesem Skandal betroffen. Mit Sicherheit auch die neue Propylen Pipeline zwischen Duisburg und Marl, die von Ministerin Christa Thoben - offensichtlicher Fan einer zackigen "no risk no fun" Mentalität - jüngst öffentlich eingeweiht und abgefeiert wurde.

Wieso fordert eigentlich noch keiner deren Rücktritt?

Infos zur Propylen Pipeline gibt es natürlich direkt von der Lobby im Kunststoffland-NRW... Da können Sie dann auch gleich lernen , dass Sie das auch noch mitfinanziert haben!

Keine Kommentare: