Mittwoch, 7. November 2007

"Bayer trimmt Plastiksparte auf Rendite"

"Bayer trimmt Plastiksparte auf Rendite" titelt die FTD. Was das für die Mitarbeiter von Bayer Material Science (BMS) heißt, die noch bei der Anhörung zur CO-Pipeline im Düsseldorfer Landtag für ihr Unternehmen posieren mußten, kann man hier bei FTD exclusiv nachlesen.

Mit welcher Begründung wurden noch mal die Enteignungen für den Bau der Giftgasleitung rechtstaatlich angeordnet?

Hauptsache die Rendite stimmt, damit BMS demnächst an eine gut zahlende Heuschrecke vertickt werden kann. Das findet sicher auch unsere Landesregierung richtig prima, da kann man sich ja vielleicht wieder vor dem ein oder anderen Werkstor über die bösen Wirtschaftsbosse entrüsten. Nur wie Wirtschaft funktioniert weiß der MP und sein Kabinett anschließend immer noch nicht:

-> Ministerpräsident Jürgen Rüttgers -> Wirtschaftsministerin Christa Thoben

Keine Kommentare: